Kooperationen - www.was2.de
Sie sind hier: www.was2.de / Kooperationen
.

Kooperationen

...schaffen Flexibilität

Ein Projekt beginnt bei der individuellen Beratung, muß optimal koordiniert und betreut werden um erfolgreich zum Abschluß zu kommen. Denn jeder Kunde und jedes Projekt ist einzigartig und so individuell ist unser kreatives Schaffen.

So sind wir auch Speziellen Aufgaben gewachsen und wenn besondere Fähigkeiten gefragt sind. Stets Flexibel und individuell, reagieren wir auf die Anforderungen Ihres Auftrags. Als kleine Agentur kooperieren ich mit Experten aus meinem Netzwerk. 

 

Das Arbeiten im Netzwerk erweitert die Möglichkeiten um optimale Resultate zu erzielen. Jeder kann sich uns auf seine Stärken konzentrieren dies führt zu überraschenden Lösungen durch den Austausch vielfältiger Sichtweisen.

Das wichtigste aber ist, wir alle zeigen Herzblut, wenn es darum geht, Projekte erfolgreich umzusetzen.

was2.de | Sabine Orth - Image & Design koordiniert alle Arbeits-Abläufe, Druckaufträge usw., so haben Sie stets einen Ansprechpartner.

Marketing-Büro Gerlach

Marketing nach Plan

Marketing ist weder ein Lückenfüller für zwischendurch noch ein Strohhalm in der Not. Erfolgreiche Unternehmen wissen: Marketing ist mehr als Werbung. Marketing ist Markenführung, die sich am Kunden orientiert und den Wettbewerb auf Abstand hält. Damit wird klar: Marketingstrategien sind Chefsache.

 

Die Aufgabe des Marketing-Büros Gerlach ist es, mit Ihnen gemeinsam Ihre Ziele abzustecken und daraus eine individuelle Marketingstrategie zu entwickeln.

BONNINSKI

Profis haben Profil.

Meistens fängt alles damit an, dass Sie etwas ändern wollen. Ein Claim muss her, ein Website-Relaunch ist fällig. Als Unternehmer wissen Sie genau, was Sie tun, noch lieber tun würden und was Sie besser können als andere. Zeigen Sie es, schärfen Sie Ihr Profil! Mein Ziel ist es, dass Sie positiv auffallen, dass andere über Sie sagen: „Ach, das sind doch die, die…!“ Sie bleiben haften, werden wiedererkannt. Sie sind eben der Profi mit Profil.



  • .
  • .
.